Praxis

Dr. med. Dietmar Schubert
 

Corona Antikörper-Test:

Ab sofort kann in unserer Praxis der Labor-Test auf IgG-Antikörper (IgK-AK) gegen SARS-CoV-2 durchgeführt werden. Dieser Test dient dazu, eine durchlaufene Infektion mit SARS-CoV-2 und die mögliche Immunität gegenüber COVID-19 nachzuweisen. 

Was tun im Corona-Verdachtsfall:

Wenn Sie abklären lassen möchten, ob bei Ihnen der Verdacht einer Corona-Infektion besteht, bitten wir Sie, entweder

  1. den Corona-Online-Fragebogen auf dieser Website auszufüllen und an uns zu senden. Durch diesen "nicht persönlichen" Kontakt mindern wir gemeinsam die Geschwindigkeit, in der sich der Coronavirus ausbreiten kann. Vielen Dank.
  2. uns telefonisch zu kontaktieren. Liegt ein begründeter Verdacht vor, erhalten Sie eine Überweisung für die stationäre Testpraxis auf dem Ehinger Festplatz.  

Corona-Online-Fragebogen:

Hier können Sie online den Corona-Online-Fragebogen ausfüllen. Der Test wird uns automatisch zugesendet und ausgewertet. Bei Bedarf wird Ihnen ein Selbsttest-Kit nach Hause geschickt. Bitte verlassen Sie solange nicht das Haus und informieren uns regelmäßig per Mail über Ihren Gesundheitszustand unter info@dr-dietmar-schubert.de

 


Corona-Sprechstunde:

Um die Betreuung unser Patienten in der Praxis so sicher wie möglich zu gestalten, haben wir  eine Corona-Sprechstunde eingeführt. Diese ist von Montag bis Freitag 19:00 bis 20:00 Uhr. So bleibt sichergestellt, dass Corona-Verdachtsfälle isoliert und unter besonderen Hygienebedingungen abgeklärt werden können.

Video-Sprechstunde:

Wir bieten eine Video-Sprechstunde einrichten. So können sich in Quarantäne befindende Patienten nach telefonischer Terminabsprache per Video-Chat mit Dr. Schubert sprechen.

Online-Rezepte:

Sie können direkt von Ihrem Smartphone aus Rezepte bei uns online bestellen und digital der Apotheke zusenden. So vermeiden Sie zusätzliche Wege und persönliche Kontakte. Zur Bestellung Ihrer Rezepte klicken Sie einfach hier. Das schützt Sie und trägt dazu bei, die Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen.  

Geänderte Sprechzeiten:

Die Koordination, Vorbereitung und Durchführung von Untersuchungen bei Corona-Verdachtsfällen macht es notwendig, unsere offenen Sprechstunden bis auf weiteres auszusetzen. Es gelten ab jetzt folgende Sprechzeiten:

Mo - Fr: 7:00 - 18:00 Uhr nach telefonischer Terminvereinbarung
Mo - Fr: 19:00 bis 20:00 Uhr Corona-Sprechstunde nach telefonischer Terminvereinbarung
Sa: 8:00 bis 12 Uhr nach telefonischer Terminvereinbarung
So: 8:00 bis 12:00 nach telefonischer Terminvereinbarung

Räumliche Hygienemaßnahmen:

Der Schutz sowohl unserer Patienten, als auch unserer Mitarbeiter hat oberste Priorität. Daher haben wir folgende räumliche Maßnahmen umgesetzt:

  • isolierter Infektionsraum mit separatem Haupteingang, um sowohl Corona-Verdachtsfälle als auch Corona-Patienten zu behandeln. Raum und Eingang sind gekennzeichnet.
  • Abstandsregelung am Empfang mittels rot-weißer Grenzlinie, um den Empfangsbereich nicht zu konterminieren. Wir bitten Sie zu Ihrer eigenen Sicherheit darum, den Abstand einzuhalten.
  • Durchsichtige Glasscheibe an der Empfangstheke, um die Möglichkeit einer direkten Übertragung so minimal wie möglich zu halten. 

Praxis-Etikette:

  • Terminvergabe und die Abholung von Rezepten, Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen, Überweisungen und Formularen ausschließlich nach telefonischer Anmeldung.
  • Bei Husten nur mit Gesichtsschutz die Praxis betreten (hier reicht ggf. ein Taschentuch zum Schutz).
  • Bitte stets in die Armbeuge niesen.
  • Abstand zu Personal und Patienten wahren.